Projektinhalt

Der effizienten Entwicklung mechatronischer Produkte kommt eine Schlüsselrolle für den Standort Deutschland zu. Durch deren Komplexität und Interdisziplinarität erfolgt die Entwicklung - oft unter starker Beteiligung von KMU - verteilt über mehrere Unternehmen in Wertschöpfungsnetzwerken.
Den Akteuren in diesem Netzwerk sind die Anforderungen an das Gesamtprodukt nur teilweise bekannt. Der Hersteller des primären Produktes kennt sämtliche Anforderungen, aber nicht alle Restriktionen der Partner. Hierdurch entstehen Ineffizienzen bei der Entwicklung und Herstellung komplexer mechatronischer Produkte. Aktuell fehlt es an methodischer Unterstützung für verteilte Entwicklungsprozesse.